Sorge um die Umwelt

Vilkograd – Geschichte einer sauberen Umwelt…

Der Schutz der Umwelt ist schon seit jeher eine der wichtigsten Prioritäten des Unternehmens Vilkograd. Der Sitz unserer Gesellschaft befindet sich in wunderschöner dörflicher Umgebung, was uns noch besonders inspiriert und daran erinnert, dass die Frage des Schutzes des natürlichen Erbes unzweifelhaft im engsten Fokus unseres Wirkens steht.

Die Technologien, mit denen wir uns beschäftigen, sind schon von sich aus im Grunde ziemlich ”grün” orientiert, da die Ausführung der Montage von Rohren nach der Methode “ohne Ausgrabungen”, solch ein großer Schritt im Vergleich mit den klassischen Methoden ist. Es geht vor allem um eine große Verringerung der Eingriffe im Freien, und damit um den Schutz der Umwelt, besonders der natürlichen Habitate in Bereichen der Unterquerung von Wasserläufen und von anderen zerbrechlichen Systemen. Darüber hinaus verursacht die Ausführung der Arbeiten keinen großen Lärm und auch keine Abgase, die die Umwelt belasten würden. Sehr wichtig ist auch die Tatsache, dass mit Verwendung der modernen NO-DIG Technologie auch die Menge an Bauabfall erheblich verringert wird. Genau diesem haben wir uns im Unternehmen besonders gewidmet.

In letzter Zeit haben wir so auch mittels zweckgebundener Mittel der EU und natürlich mit eigenen Einlagen ein wirksames System des Recycling von Bentonitschlamm entwickelt, der als Nebenprodukt von horizontal gerichteten Bohrungen anfällt. Es geht um ein Reinigungssystem und die erneute Verwendung der Bohrflüssigkeiten, das bei einer Verringerung der Endabfallmenge für mehr als 80% hilft. Der Rest aber wird mittels einer Vakuumpresse dehydriert und damit in eine Form gebracht, die ökologisch vollkommen unstrittig und zur Ablagerung geeignet ist.

Die Entwicklung und ökologische Ausrichtung unserer NO-DIG technologischen Systeme ist eine Priorität, die wir auch in Zukunft zu verfolgen beabsichtigen. Aus diesem Grund sind wir auch von der zukünftigen Verwendbarkeit des Angebots unserer Dienstleistungen überzeugt.